Biooffice

Grundaufbau

BioOffice 3 hat für alle Tabellen denselben logischen Aufbau.
Bereich um zu Selektionieren und zu suchen mit BOSearch
Detailansicht
eines selektierten
Datensatzes
Listenansicht der gesuchten Resultate
Wieviel Platz für die einzelnen Bereiche genutzt werden, kann jeder Nutzer pro Tabelle individuell einstellen und bei Bedarf unter verschiedenen Namen speichern.

BioOffice suche mit BOSearch

Die einzigartige BOSearch Technologie ermöglicht es sogar die Suchfunktionen individuell anzupassen.
Definieren Sie einfach mit welchen Feldern Sie suchen möchten und welche für Sie im Moment nicht relevant sind. BioOffice speichert diese Einstellungen automatisch pro Nutzer. Durch einfaches Anklicken kann der Nutzer diese Optionen jederzeit anpassen.
BioOffice sucht in allen angegebenen Feldern gleichzeitig.

Detailansicht

In diesem Bereich, können Sie die ausgewählten Daten aus der Listenansicht editieren.
Pro Nutzer kann individuell abgespeichert werden, wie die Felder heissen, welche Felder angezeigt werden sollen und auch die Reihenfolge der Felder ist frei definierbar.
Logischerweise werden all diese Angaben automatisch auf die Listenansicht übertragen. Ihre Listenansicht wird also die Felder genau in derselben Reihenfolge anzeigen wie der Nutzer das in der Detailansicht definiert hat.

Listenansicht

Hier sehen Sie tabellarisch alle mit BOSearch gesuchten Datensätze.
Des Weiteren können Sie die gefundenen Daten mittels frei definierbaren Filtern auf ALLEN Feldern verfeinert darstellen.
Auch eine Gruppierung nach allen Feldern mit beliebigen Subkriterien ist möglich.
All diese gefundenen, gefilterten und gruppierten Daten kann der Nutzer in verschiedensten Formaten exportieren oder auch an das Reportmodul übergeben um beliebige Auswertungen oder Ausdrucke zu erstellen.

Klicken Sie in der Menueleiste oben auf die entsprechende Tabelle, um die Detailbeschreibung zu sehen.